Daten­schutz­er­klärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Web­seite und Ihr Interesse an unserem Verein und unseren Ver­eins­tä­tig­keiten. Für externe Links zu fremden Inhalten über­nehmen wir trotz sorg­fäl­tiger inhalt­licher Kon­trolle keine Haftung, da wir die Über­mittlung dieser Infor­mation nicht ver­an­lasst, den Adres­saten der über­mit­telten Infor­mation und die über­mit­telten Infor­ma­tionen selbst nicht aus­ge­wählt oder ver­ändert haben.

Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten bei der Erhebung, Ver­ar­beitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unseren Inter­net­seiten ist uns ein wich­tiges Anliegen und erfolgt im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schriften, über die Sie sich z.B. unter www.bfd.bund.de infor­mieren können.

Im Fol­genden erläutern wir Ihnen, welche Infor­ma­tionen wir während Ihres Besuchs auf unseren Web­seiten erfassen und wie diese genutzt werden:

Erhebung und Spei­cherung per­so­nen­be­zo­gener Daten sowie Art und Zweck von deren Ver­wendung

Bei jedem Zugriff eines Besu­chers auf unserer Web­seite werden durch den auf Ihrem End­gerät (Com­puter, Laptop, Tablet, Smart­phone, etc.) zum Einsatz kom­menden Internet-Browser auto­ma­tisch Infor­ma­tionen an den Server unserer Web­seite gesendet. Diese Infor­ma­tionen werden tem­porär in einem sog. Logfile (Pro­to­koll­datei) gespei­chert.

Fol­gende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sierten Löschung gespei­chert:

IP-Adresse des anfra­genden Rechners, sowie Geräte-ID oder indi­vi­duelle Geräte-Kennung und Gerä­tetyp
Name der abge­ru­fenen Datei und über­tragene Daten­menge, sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs
Meldung über den erfolg­reichen Abruf
anfra­gende Domain
Beschreibung des Typs des ver­wen­deten Internet-Browsers und ggf. des Betriebs­systems Ihres End­geräts sowie der Name Ihres Access-Pro­viders
Ihre Browser-Ver­laufs­daten sowie Ihre stan­dard­mä­ßigen Weblog-Infor­ma­tionen
Stand­ort­daten, ein­schließlich Stand­ort­daten von Ihrem Mobil­gerät. Bitte beachten Sie, dass Sie bei den meisten Mobil­ge­räten die Ver­wendung von Stand­ort­ser­vices im Ein­stel­lungsmenü des Mobil­geräts steuern oder deak­ti­vieren können.
Unser berech­tigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Erhebung der Daten beruht auf den fol­genden Zwecken:

Gewähr­leistung eines rei­bungs­losen Ver­bin­dungs­aufbaus und einer kom­for­tablen Nutzung der Web­seite
Aus­wertung der Sys­tem­si­cherheit und -sta­bi­lität sowie zu wei­teren admi­nis­tra­tiven Zwecken.
In keinem Fall ver­wenden wir die erho­benen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wei­tergabe von per­so­nen­be­zo­genen Daten

Eine Über­mittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Fol­genden auf­ge­führten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie eine aus­drück­liche Ein­wil­ligung dazu erteilt haben nach (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)
dies für die Abwicklung von Ver­trags­ver­hält­nissen mit Ihnen erfor­derlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
eine gesetz­liche Ver­pflichtung zur Wei­tergabe besteht (Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO)
die Wei­tergabe zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gendes schutz­wür­diges Interesse an der Nicht­wei­tergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der über­mit­telten Daten jedoch nur auf das erfor­der­liche Minimum.

Unsere Daten­schutz­be­stim­mungen stehen im Ein­klang mit den gel­tenden daten­schutz­recht­lichen Bestim­mungen.

Betrof­fe­nen­rechte

Auf Anfrage werden wir Sie gern infor­mieren, ob und welche per­so­nen­be­zo­genen Daten zu Ihrer Person gespei­chert sind (Art. 15 DSGVO), ins­be­sondere über die Ver­ar­bei­tungs­zwecke, die Kate­gorie der per­so­nen­be­zo­genen Daten, die Kate­gorien von Emp­fängern, gegenüber denen Ihre Daten offen­gelegt wurden oder werden, die geplante Spei­cher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­tigung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sierten Ent­schei­dungs­findung ein­schließlich Pro­filing.

Ihnen steht zudem das Recht zu, etwaig unrichtig erhobene per­so­nen­be­zogene Daten berich­tigen oder unvoll­ständig erhobene Daten ver­voll­stän­digen zu lassen (Art. 16 DSGVO).

Ferner haben Sie das Recht, von uns die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer Daten zu ver­langen, sofern die gesetz­lichen Vor­aus­set­zungen hierfür vor­liegen (Art. 18 DSGVO).

Sie haben das Recht, die Sie betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten in einem struk­tu­rierten, gän­gigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten oder die Über­mittlung an einen anderen Ver­ant­wort­lichen zu ver­langen (Art. 20 DSGVO).

Darüber hinaus steht Ihnen das soge­nannte „Recht auf Ver­ges­sen­werden“ zu, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­langen, sofern hierfür die gesetz­lichen Vor­aus­set­zungen vor­liegen (Art. 17 DSGVO).

Unab­hängig davon werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten auto­ma­tisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Daten­er­hebung weg­ge­fallen oder die Daten­ver­ar­beitung unrecht­mäßig erfolgt ist.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Ein­wil­ligung jederzeit gegenüber uns zu wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­beitung, die auf dieser Ein­wil­ligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­führen dürfen.

Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten Wider­spruch zu erheben, sofern ein Wider­spruchs­recht gesetzlich vor­ge­sehen ist. Im Falle eines wirk­samen Widerrufs werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten eben­falls auto­ma­tisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO).

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@vvv-bad-salzig.de.

Bei Ver­stößen gegen die daten­schutz­recht­lichen Vor­schriften haben Sie gem. Art. 77 DSGVO die Mög­lichkeit, Beschwerde bei einer Auf­sichts­be­hörde zu erheben.

Dauer der Daten­spei­cherung

Die erho­benen Daten werden solange bei uns gespei­chert, wie dies für die Durch­führung der mit uns ein­ge­gangen Ver­träge erfor­derlich ist oder Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Daten­über­tragung auf ein anderes Unter­nehmen nicht aus­geübt haben.

Cookies

Wir setzen auf unserer Web­seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Text-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem End­gerät spei­chert, wenn Sie unsere Web­seite besuchen. In dem Cookie werden Infor­ma­tionen abgelegt, die sich jeweils im Zusam­menhang mit dem spe­zi­fisch ein­ge­setzten End­gerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir unmit­telbar Kenntnis von Ihrer Iden­tität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient zunächst dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie ange­nehmer zu gestalten:

So setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie ein­zelne Unter­seiten unserer Web­seite bereits besucht haben. Diese Session-Cookies werden nach Ver­lassen unserer Web­seite auto­ma­tisch gelöscht.

Wir setzen zur Opti­mierung der Benut­zer­freund­lichkeit tem­poräre Cookies ein, die für einen bestimmten fest­ge­legten Zeitraum auf Ihrem End­gerät gespei­chert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Ein­gaben und Ein­stel­lungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal ein­geben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Web­seite sta­tis­tisch zu erfassen und aus­zu­werten und unser Angebot für Sie zu opti­mieren. Diese Cookies ermög­lichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Web­seite auto­ma­tisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Die durch Cookies ver­ar­bei­teten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berech­tigten Inter­essen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­derlich. Die meisten Browser akzep­tieren Cookies auto­ma­tisch. Wenn Sie es nicht wün­schen, dass wir Infor­ma­tionen über Ihren Com­puter wie­der­erkennen, stellen Sie Ihren Inter­net­browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Com­pu­ter­fest­platte löscht, alle Cookies blo­ckiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespei­chert wird. Wie Sie Cookies löschen oder blo­ckieren können, erfahren Sie im Hilfe- und Support-Bereich Ihres Internet-Browsers. Dort finden Sie Anwei­sungen zur Suche der Datei oder des Ver­zeich­nisses, in dem Cookies gespei­chert werden. Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass die voll­ständige Deak­ti­vierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funk­tionen unserer Web­seite nutzen können.

Bei der Bereit­stellung unseres Inter­net­an­gebots werden Java-Applets und Java-Script ver­wendet. Falls Sie sich aus Sicher­heits­gründen diese Hilfs­pro­gramme bzw. aktiven Inhalte nicht nutzbar machen wollen, sollten Sie die ent­spre­chende Ein­stellung Ihres Browsers deak­ti­vieren.

Social Media und Online-Mar­keting

Auf unserer Web­seite werden Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netz­werkes facebook.com ver­wendet, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Cali­fornia 94025, USA betrieben wird (“Facebook”). Wenn Sie unsere Web­seite mit dem Plugin öffnen, stellt diese über Ihren Browser eine direkte Ver­bindung mit den Servern von Facebook her. Hier­durch wird an Facebook die Infor­mation über­tragen, dass Sie die Seite auf­ge­rufen haben.

Sollten Sie mit Ihrem Facebook-Account ein­ge­loggt sein, kann durch das Anklicken des Plugins der Besuch unserer Web­seite direkt ihrem Profil zuge­ordnet werden. Auch wenn sie kein Profil besitzen, kann nicht aus­ge­schlossen werden, dass Ihre IP Adresse von Facebook gespei­chert wird.

Zweck und Umfang der Daten­er­hebung und die weitere Ver­ar­beitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre dies­be­züg­lichen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Wenn Sie Mit­glied bei Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unser Online­an­gebot Daten über Sie sammelt und mit Ihren, bei Facebook gespei­cherten Mit­glieds­daten ver­knüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Web­seite bei Facebook aus­loggen und ent­spre­chende Facebook-Cookies löschen. Eben­falls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Bei­spiel mit dem “Facebook Blocker”.

Daten­si­cherheit

Wir sind um alle not­wen­digen tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Sicher­heits­maß­nahmen bemüht, um Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten so zu spei­chern, dass sie weder Dritten noch der Öffent­lichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kom­mu­ni­ka­ti­onsweg die Ver­trau­lichkeit der über­mit­telten Infor­ma­tionen nicht voll­ständig gewähr­leistet werden kann. Wir emp­fehlen Ihnen daher, uns ver­trau­liche Infor­ma­tionen aus­schließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Aktua­lität und Änderung dieser Daten­schutz­er­klärung

Diese Daten­schutz­er­klärung ist aktuell gültig.

Durch die Wei­ter­ent­wicklung unserer Web­seite und Angebote darüber oder auf­grund geän­derter gesetz­licher bezie­hungs­weise behörd­licher Vor­gaben kann es not­wendig werden, diese Daten­schutz­er­klärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Daten­schutz­er­klärung kann jederzeit auf der Web­seite unter dem Menü­punkt „Daten­schutz“, welchen Sie in der Fuß­zeile unserer Inter­net­seiten finden, von Ihnen abge­rufen und aus­ge­druckt werden.

Name und Kon­takt­daten des für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wort­lichen

Diese Daten­schutz-Infor­mation gilt für die Daten­ver­ar­beitung durch:

Ver­kehrs- und Ver­schö­ne­rungs­verein Bad Salzig e.V.
Ver­treten durch den 1. Vor­sit­zenden Herrn Bernd Minning
Binger Straße 68a
56154 Boppard-Bad Salzig